Bevölkerung des Marktes Au i. d. Hallertau


Zum Stichtag 30.09.2018 hatte der
Markt Au i. d. Hallertau 6.073 Einwohner mit Hauptwohnsitz.
Zum Vergleich:
31.12.2017   6.013 Einwohner mit Hauptwohnsitz
31.12.2016   5.970 Einwohner mit Hauptwohnsitz
31.12.2015   5.869 Einwohner mit Hauptwohnsitz
31.12.2014   5.767 Einwohner mit Hauptwohnsitz
31.12.2013   5.719 Einwohner mit Hauptwohnsitz
31.12.2012   5.631 Einwohner mit Hauptwohnsitz
31.12.2011   5.576 Einwohner mit Hauptwohnsitz
31.12.2010   5.594 Einwohner mit Hauptwohnsitz
31.12.2009   5.541 Einwohner mit Hauptwohnsitz

Der Markt Au i. d. Hallertau liegt ca. 20 Kilometer von der Kreisstadt Freising entfernt im Norden des Landkreises Freising. Die Entfernung zur Stadt Moosburg beträgt ebenfalls etwa 20 Kilometer. Neben Mainburg im Landkreis Kelheim (ca. zwölf Kilometer Entfernung) und Wolnzach im Landkreis Pfaffenhofen (zehn Kilometer) gehört der Markt Au i. d. Hallertau zu den wichtigsten Orten des weltweit größten zusammenhängenden Hopfenanbaugebietes, der Hallertau, und ist im "Hopfenland Hallertau Tourismus e.V." organisiert (www.hopfenland-hallertau.de).

Der kurze Weg zur nächsten Autobahn (A 9 München – Nürnberg) ist durch die St 2045 (Anschlussstelle: Schweitenkirchen) gegeben.

Nach der Kreisstadt Freising ist der Markt Au i. d. Hallertau flächenmäßig die zweitgrößte Gemeinde im Landkreis, was sich auch im weit verzweigten und gut ausgebauten Straßennetz widerspiegelt.

 
Gesamtfläche 5431 ha
davon Flächen für:  
Verkehr 119 ha
Landwirtschaft 3.826 ha
Wald 1.316 ha
Wasser 10 ha
   
bebaut 160 ha
gemeindliches Straßennetz 89 Kilometer
Feldwege 130 Kilometer