Rudertshausen

Bis zur Gebietsreform war Rudertshausen eine selbständige Gemeinde, bestehend aus dem Dorf Rudertshausen, den Weilern Buch und Egg sowie den Einöden Giglhof, Weingarten und Wilhelm. 937 wurde der Ort erstmals erwähnt und heißt in den Auer Urkunden von 1509 Ruitershausen.

  
 karte rudertshausen
 
Das Copyright der Ortspläne liegt bei www.pm-niedermayer.de