Günzenhausen


Die frühere Gemeinde bestand aus den Orten Günzenhausen, Halsberg, Seysdorf, Holzschmud und Rohregg. Es sind nur wenige geschichtliche Unterlagen bekannt. Günzenhausen wurde zum 1. Januar 1978 in den Markt Au i. d. Hallertau eingemeindet.



- Keine Karte vorhanden, da Günzenhausen keine Straßennamen zugeordnet hat -